Impressum


Schlüssel GmbH & Co. KG
Hausbrauerei "Zum Schlüssel"
Bolkerstraße 41-47
40213 Düsseldorf

Telefon: 0 211 / 82 89 55 0
Telefax: 0 211 / 82 89 55 31
E-Mail: info@zumschluessel.de

Kommanditgesellschaft
Sitz: Düsseldorf
Registergericht Düsseldorf, HRA 13984
Persönlich haftende Gesellschafterin
Schlüssel-Beteiligungs GmbH
Sitz: Düsseldorf
Registergericht Düsseldorf, HRB 37822
Geschäftsführer: Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Gatzweiler

 

Verantwortlich für den Inhalt: Hausbrauerei Zum Schlüssel

Dieses Impressum gilt auch für die Facebookseite https://www.facebook.com/zumschluessel

 

Urheberrechte:

Das zur Verfügung gestellte Bildmaterial darf nur für den Handel bzw. zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Die Urheberrechte liegen bei Schlüssel GmbH & Co. KG und bleiben auch in vollem Umfang bestehen, wenn Bilder elektronisch in ein Archiv übernommen werden.

Bilder, die für redaktionelle Zwecke verwendet, verändert, vervielfältigt und/oder elektronisch verfremdet werden, müssen mit der Quellenangabe ("Schlüssel GmbH & Co. KG") versehen werden. Abdruck/Veröffentlichung der Fotos ist honorarfrei. Dafür bitten wir jedoch bei Printmedien um ein Belegexemplar.

Bilder die besonders gekennzeichnet sind unterliegen dem Copyright des jeweiligen Fotografen und dürfen nicht ohne dessen Einwilligung kopiert werden.


Mit freundlicher Unterstützung durch:

www.fotocityguide.de

www.portrait-andere.de

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 
 

Rechtliche Hinweise

Die Informationen auf dieser Homepage werden mit Sorgfalt zusammengestellt und regelmäßig aktualisiert. Wir übernehmen dennoch keine Haftung für Übertragungsfehler oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. 
 

Datenschutz

zur Datenschutzerklärung
 

Umsetzung

IT-On.NET GmbH

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Schriftliche Bestätigung

Veranstaltungsabsprache bedarf zu Ihrer Rechtsverbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Veranstalter/ Auftraggeber.

Dazu erhält der Auftraggeber von uns ein detailliertes schriftliches Angebot in Form einer Auftragsbestätigung. An dieses Angebot halten wir uns 10 Tage lang gebunden. Liegt innerhalb dieser Frist die schriftliche Auftragsbestätigung nicht vor, so haben wir das Recht, anderweitig zu disponieren.

Änderungen der Personenzahl

Bitte geben Sie und spätestens fünf Tage vor der Veranstaltung die definitive Personenanzahl bekannt. Vor der Veranstaltung, auch während der Angebotsphase, stellen wir Ihnen eine à ContoRechnung in Höhe von 30% der vereinbarten Leistungen zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, die spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung fällig wird. Bei einem nicht vorab zu kalkulierendem Veranstaltungsumsatz, legen wir den Mindestumsatz nach Personenanzahl und Räumlichkeit als Vorauszahlung zu Grunde. Werden Änderungen nach Stellung der à ContoRechnung in vertretbarem Umfang vorgenommen, insbesondere eine Reduzierung der Personenanzahl, bleibt die Fälligkeit und Höhe der à conto-Rechnung davon unberührt.

Stornierungen

Stornierungen von Veranstaltungen müssen spätestens 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei uns vorliegen.
Bei kurzfristigen Stornierungen sind wir berechtigt, eine Stornierungsgebühr von 50% des vereinbarten Gesamtpreises zu erheben. Unterbleibt die Stornierung ganz, oder trifft sie später als 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn bei uns ein, so sind wir berechtigt, 80% des vereinbarten Gesamtpreises zu erheben.

Änderungen im Veranstaltungsablauf

Über Veränderungen des Veranstaltungsablaufes bitten wir Sie, uns umgehend zu informieren.
Können wir trotz ausreichender Bemühungen die gewünschten Änderungen nicht erfüllen und haben wir dieses dem Auftraggeber mitgeteilt, so kann uns daraus kein Nachteil, insbesondere kein Regress, erwachsen.

Änderung der Teilnehmerzahl

Die Unterrichtungsverpflichtung des Auftraggebers gilt in besonderem Maße dann, wenn sich die Zahl der lt. Vereinbarung festgelegten Teilnehmer um mehr als 10% erhöht oder verringert.

Unterbleibt die Unterrichtung oder wird sie später als 24 Stunden vor Beginn der Veranstaltung vorgenommen, so kann die Hausbrauerei „Zum Schlüssel“ nicht entsprechend disponieren. Wir sind im Fall der Verringerung der Teilnehmerzahl berechtigt, für jeden, der über die 10% verringerte Gesamtteilnehmerzahl hinausgeht, eine Ausfallentschädigung von 50% des vereinbarten Verzehrumsatzes anteilig zu erlangen und im Fall der Erhöhung der Teilnehmerzahl um mehr als 10% von jeglichen, sich evtl. für den Veranstalter ergebenden Nachteilen, Regressansprüchen, befreit.

Preisänderungen vorbehalten.